Abstiegskampf der Weltmeister

Veröffentlicht am Veröffentlicht in RETROspektive

rudi und andi

Kurz vor dem alles entscheidenden letzten Bundesliga-Spieltag schauen wir noch einmal zurück auf eines der dramatischsten Endspiele um den Klassenerhalt, das es jemals gegeben hat. In der Spielzeit 1995/96 kam es am letzten Spieltag zum Duell der Weltmeister. 

Andreas Brehme und seine roten Teufel vom 1. FC Kaiserslautern benötigten im direkten Duell mit Mitkonkurrent Leverkusen einen Sieg im Ulrich-Haberland-Stadion, um die Klasse zu halten. Den Bayer-Schützlingen um Rudi Völler genügte ein Punkt, um erstklassig zu bleiben. Parallel kämpften in Rostock der FC Hansa und der „Effzeh“ aus Köln um die letzten entscheidenden Punkte für den Verbleib im Oberhaus.

Das Drama in drei Akten servieren wir Euch als freitäglichen Wochenendschmaus! Und natürlich müssen wir da ganz ehrlich sagen, liebe „ran“-Redaktion: Drama, das konntet Ihr wirklich verdammt gut. Aber hallo! 😉

Abstiegsfinale 1995/96 – Teil 1

 

 

Abstiegsfinale 1995/96 – Teil 2

 

 

Abstiegsfinale 1995/96 – Teil 3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.