Fußball findet Land

Veröffentlicht am Veröffentlicht in STADT(t)räume

Unser Motto „Fußball findet Stadt“ verweist auf den urbanen Charakter des modernen Fußballs als prägnantes Kristallisationsfeld von Stadtkulturen. Die baulichen und räumlichen Repräsentationen des Fußballs faszinieren uns unentwegt und dennoch lohnt es sich ab und zu auch mal über den Tellerrand zu schauen. Eine kleine Fotoreihe unter dem Titel „Fußball findet Land“ beweist auch den Charme, den der global verbreitete Sport in der ländlichen Einöde verbreitet.

Aufgalopp in Chile

Zweikampfführung in Uganda

Torschusstraining in North Carolina

Improvisation in Südafrika

überflutetes Feld in Ost-Timor

 

6.jpg-large

Spielfeld in Neu-Jargenow

Abschlussqualitäten in North Carolina

Ballkontrolle in Südafrika

Brasilianische Nachwuchshoffnung in den chilenischen Anden

Professionelles Training auf Island

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.