Berlins schönste Parks für Freizeitfußballer – 4. Folge: Volkspark Hasenheide

Veröffentlicht am Veröffentlicht in STADT(t)räume

hasenheide (3)

Der Frühling ist da (nun aber wirklich!), und so treibt es die zahlreichen Freizeit- und Hobbykicker der Stadt hinaus in die Stadträume zum gemeinsamen sportlichen Wettstreit ums runde Leder. Da die Kunst- und Naturrasenplätze der Vereine meist besetzt sind, ist häufig der nächstgelegene Stadtpark die beste Alternative.

In unserer Sommerserie über Berlins schönste Parks für Freizeit- und Hobbykicker haben wir uns in Folge eins mit dem Volkspark Friedrichshain und in Folge zwei mit dem Monbijoupark in Mitte beschäftigt. In Folge drei besuchten wir den Volkspark Prenzlauer Berg und widmen uns in der heutigen Ausgabe dem Neuköllner

VOLKSPARK HASENHEIDE

Folie3

hasenheide (2)

Der Volkspark Hasenheide ist eine mehrerer großer Parkanlagen im Bezirk Neukölln und dient als „grüne Lunge“ für das dicht besiedelte Gebiet zwischen Nord-Neukölln und dem angrenzenden südlichen Kreuzberg. Die 50 Hektar große Parkfläche liegt zwischen dem Columbiadamm auf der südlichen Parkseite und den U-Bahnhöfen Hermannplatz und Südstern auf der Nordseite.

Der Park wird durch eine große, langgezogene Rasenfreifläche in der Mitte des Parks geteilt, die sich von der Nordseite hinunter zur Südseite zieht. Im Park finden sich zahlreiche Jogging- und Wanderwege. Neben raumgreifenden Waldflächen sind aber auch viele gut gepflegte Grünflächen vorhanden, die für Freizeitfußballer zum entspannten Wiesenkick einladen. Der Park bietet den Fußballern aber auch professionelle Sportanlagen: Auf der Nordseite des Parks befindet sich einer der spannendsten Käfige der Stadt (Tartanbelag), in direkter Nachbarschaft zu einem Tiergehege. Da fällt es beim Torschuss nicht ganz leicht, sich nicht von den zuschauenden Dromedaren ablenken zu lassen.

Ein weiterer Platz für Kicker findet sich direkt am Columbiadamm und im Südwesten des Parks, direkt neben den dort angesiedelten Tennisplätzen des „BTC Grün-Gold“. Der Park bietet neben den Fußballplätzen auch weitere Sportmöglichkeiten für Skater und Basketballer, das Angebot ist allerdings nicht überwältigend. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere, spannende Einrichtungen im und am Park. Das Tiergehege im Norden des Parks beherbergt zahlreiche Tierarten und ist insbesondere für Familien mit kleinen Kindern besonders sehenswert.

Darüber hinaus befindet sich im Park ein Freiluftkino, ein Naturtheater und das „Café Hasenschänke“. Wem all dies nicht reicht, der kann sich entweder auf der Nordseite in die Party- und Barszenerie am und um den Hermannplatz begeben oder sich, auf der anderen Seite des Columbiadamms, auf einer weiteren, riesigen Grünfläche tummeln: dem Tempelhofer Feld. Alles in allem also ein Park, der in unserer Bewertung eigentlich gut abschneiden sollte.

Wäre da nicht der gemeinhin bekannte und leider noch immer sehr präsente Drogenumschlagplatz im Parkzentrum, der den Park insbesondere für Familien und jüngere Besucher zu einem Ort mit gewissen Gefährdungspotenzial macht. Die Drogendealer sind in diesem Teil des Parks, das muss man so offen sagen, wirklich sehr präsent und verderben das Bild einer eigentlich äußerst reizvollen Parkanlage. Daher vergeben wir hier zwei Parksterne, einen weniger als dieser abwechslungsreiche Park eigentlich verdient hätte.

hasenheide (9)

hasenheide (4)

hasenheide (1)

hasenheide (10)

hasenheide (7)

hasenheide (8)

hasenheide (6)

hasenheide (5)

Ein Gedanke zu „Berlins schönste Parks für Freizeitfußballer – 4. Folge: Volkspark Hasenheide

  1. Hallo guten Tag!
    Ich wohne in der näher von Hermannplatz.Ich komme aus Korea. Jetzt bin ich fremd hier. Aber Ich würde mit euch Fußball spieln und lernen. ich warte eurem Antwort. Danke für zulesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.