Bratwurst im Schneemantel

Veröffentlicht am Veröffentlicht in STADT(t)räume

1 (4)

23. Januar 2016, Rückrundenauftakt im Berliner Olympiastadion, Hertha gegen Ausgsburg.

Statt strahelendem Sonnenschein und klarer Luft waren Schneefall, Nieselregen und empfindliche Kälte angesagt. Also nicht unbedingt das, was man als ideale Bedingungen bezeichnen würde, ganz im Gegenteil. Die ganz Hargesottenen kann so etwas natürlich nicht abschrecken, da kann die heimische, warme Couch noch so verlockend daherkommen. Live dabei ist nur im Stadion, auch wenn’s einem den Schneegriesel in Wellen in’s Gesicht peitscht.

Der Lohn für all die sture Verbissenheit: ein zähes 0:0. Naja, das Leben ist eben kein Ponyhof. Zumindest war die Bratwurst lecker.

Eine Bilderschau am und im verschneiten Olympiastadion.

1 (2)

1 (3)

1 (5)

1 (6)

1 (7)

1 (8)

1 (9)

1 (10)

1 (12)

1 (11)

1 (13)

1 (14)

1 (15)

1 (16)

 

Olympiastadion_Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.