Clubkultur, Panorama: Willi-Sänger-Sportanlage in Treptow

Veröffentlicht am Veröffentlicht in CLUBkultur

Willi-Sänger-Sportanlage (2)

Kultur im Kiez: Direkt an der Köpenicker Landstraße im Berliner Stadtteil Alt-Treptow befindet sich die Willi-Sänger-Sportanlage, benannt nach einem bekannten deutschen Kommunisten und Widerstandskämpfer. Wir haben uns diese faszinierende Fußballinsel mit ihrem ganz besonderen Charme einmal genauer angesehen.

Text und Fotos: Björn Leffler

Das etwas in die Jahre gekommene Areal der Willi-Sänger-Sportanlage umfasst heute einen Naturrasen-, einen Kunstrasen- sowie einen Schotterplatz und ist im Treptower Kiez zentrale Anlaufstelle für Vereins- und Freizeitfußballer.

Mehrere Vereine sind auf der Sportanlage ansässig. Neben dem FC Treptow spielt hier auch die SG Grün Weiß Baumschulenweg um Punkte im Vereinsfußball. Darüber hinaus befinden sich mehrere Tennisplätze auf der Anlage, die vom „Treptower Teufel Tennis Club“ genutzt werden. Auch der SV Turbine Berlin bietet in den Räumlichkeiten auf der Anlage einige seiner Sportarten an (u.a. Handball, Kegeln, Volleyball), genauso wie der BSV AdW e.V. Radsport.

Wir haben die Sportanlage einmal besucht und haben eine Fußballinsel im Herzen der Stadt gefunden, die mehr als deutlich zwischen modernem Sport und Fußballnostalgie hin- und herpendelt.

 

Willi-Sänger-Sportanlage (7)

Willi-Sänger-Sportanlage (11)

Willi-Sänger-Sportanlage (5)

Willi-Sänger-Sportanlage (6)

Willi-Sänger-Sportanlage (9)

Willi-Sänger-Sportanlage (3)

Willi-Sänger-Sportanlage (1)

Willi-Sänger-Sportanlage (4)

Willi-Sänger-Sportanlage (8)

Willi-Sänger-Sportanlage (10)

Willi-Sänger-Sportanlage (12)

Ein Gedanke zu „Clubkultur, Panorama: Willi-Sänger-Sportanlage in Treptow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.