Das Champions-League-Finale im Wandel der Zeit…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in RETROspektive

Am 28. Mai 2016 wird im Guiseppe-Meazza-Stadion in Mailand die 23. Auflage des UEFA-Champions League-Finals stattfinden. Mehrere hundert Millionen Zuschauer weltweit werden das Spiel verfolgen.

Schon das erste Finale des 1993 neu geschaffenen Wettbewerbes, der als Nachfolger des Europapokals der Landesmeister fungierte, war ein erinnerungswürdiges Endspiel. Olympique Marseille, mit Rudi Völler in der Startelf, schlug die haushoch favorisierten Stars des AC Mailand mit 1:0 im Münchner Olympiastadion.

Wir werfen einen Blick zurück auf 22 Endspiele – in 22 Bildern:

München 1993
Olympique  Marseille – AC Mailand 1:0

Athen 1994
FC Barcelona – AC Mailand 0:4

Wien 1995
AC Mailand – Ajax Amsterdam 0:1

Rom 1996
Juventus Turin – Ajax Amsterdam 1:1 n.V., 4:2 i.E.

München 1997
Juventus Turin – Borussia Dortmund 1:3

Amsterdam 1998
Real Madrid – Juventus Turin 1:0

Barcelona 1999
Bayern München – Manchester United 1:2

Paris 2000
FC Valencia – Real Madrid 0:3

Mailand 2001
Bayern München – FC Valencia 1:1 n.V., 5:4 i.E.

Glasgow 2002
Real Madrid – Bayer Leverkusen 2:1

Manchester 2003
Juventus Turin – AC Mailand 0:0 n.V., 2:3 i.E.

Gelsenkirchen 2004
FC Porto – AS Monaco 3:0

Istanbul 2005
AC Mailand – FC Liverpool 3:3 n.V., 2:3 i.E.

Paris 2006
FC Arsenal London – FC Barcelona 1:2

Athen 2007
FC Liverpool – AC Mailand 1:2

Moskau 2008
Manchester United – FC Chelsea 1:1 n.V., 6:5 i.E.

Rom 2009
Manchester United – FC Barcelona 0:2

Madrid 2010
Inter Mailand – Bayern München 2:0

London 2011
FC Barcelona – Manchester United 3:1

München 2012
Bayern München – FC Chelsea 1:1 n.V., 3:4 n.E.

London 2013
Borussia Dortmund – Bayern München 1:2

Lissabon 2014
Atletico Madrid – Real Madrid 1:4 n.V.

Berlin 2015
FC Barcelona – Juventus Turin 3:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.