David gegen Goliath

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 87. Minute

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Diese Phrase aller Phrasen symbolisiert die große Hoffnung der kleinen Vereine es in einem besonderen Moment, der jeder Rationalität entbehrt, den großen zu zeigen und mit viel Herz und Glück den Favoriten aus dem Pokal zu schubsen. Fest steht: Pokalabende sind die potentiell mythische Nächte für die Außenseiter. Von heute auf morgen kann sich die Vereinsgeschichte für immer wandeln auf Basis dieses einen legendären Moments. In der aktuellen Spielrunde des DFB-Pokals sind mit dem FC Astoria Walldorf und den Sportfreunden aus Lotte noch zwei Vereine dabei, die für die ganz großen Geschichten sorgen können. Beiden wurde im heute beginnenden Achtelfinale ein Zweitligist zugelost. Der Weg ins Viertelfinale ist zumindest ein wenig wahrscheinlicher geworden. Gleichsam fehlt aber auch das sensationelle Potential. Wir hoffen auf deren Weiterkommen und einen richtigen Frühlingsacker im jeweiligen Stadion, wenn dann die Bayern o.ä. vorbeischauen.

Gängige Plattitüde dabei ist das berühmt berüchtigte Aufeinandertreffen von David und Goliath. Es gilt den eigentlich übermächtigen Kontrahenten möglichst gerissen und flink zu bearbeiten, auf den richtigen Zeitpunkt zu warten und dann den Erfolg an sich zu reißen.Als kleine Inspiration hierfür dieses faszinierende Aufeinandertreffen zweier Kontrahenten, die nicht unterschiedlicher sein könnten….

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.