Der Panenka zum Dienstag – Abstiegskampf will gelernt sein

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 87. Minute

Auch im fernen Osten ist die gehobene Elfmeterkunst des Panenka ein Gütesiegel für hochklassigen Fußball im Mantel der spielerischen Leichtigkeit. Beim Spiel des Abstiegskandidaten Shijiazhuang gegen Guangzhou R&F erhält der Gastgeber, der derzeit jeden Punkt benötigen kann, um das Tabellenende zu verlassen, beim Stand von 2:2 in der 90. Minute einen Elfmeter zugesprochen. Li Chunyu läuft an und chippt den Ball lässig in die Mitte.

Das Glück des Tüchtigen kommt seiner Mannschaft dennoch zuteil. In der 93. Minute erzielt Shijiazhuang dank einer Willensleistung und etwas Glück noch das siegbringende Tor. Aus nahezu unmöglichem Winkel unmittelbar neben der Torauslinie übrigens… Man kann es halt auch spannend machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.