Derby-Crasher

Veröffentlicht am Veröffentlicht in KULTurbeutel

Das gestrige Derby im Ruhrpott endete 2:2 und alle gehen gleichsam zufrieden und unzufrieden heute wieder ihrer alltäglichen Tätigkeit nach. Die Kluft ist weitestgehend abgelegt und die Szenen ausdiskutiert, aber der (Ergebnis-)Kater eventuell noch vorhanden. Die beliebten Neckereien am Arbeitsplatz auf Basis fußballerischer Erlebnisse werden heute gleichwertig verteilt sein.

Allen, die nochmal in die Derby-Atmosphäre reinschnuppern wollen, sei dieser Beitrag von Joko und Klaas ans Herz gelegt. Zwar schon ein paar Jahre alt, aber aufgrund der immerwährenden Rivalität zwischen dem BVB und dem S04 zeitlos gültig. Zwei Ulknudeln mischen die rivalisierenden Fanlager auf und setzen auf die Korrumpierbarkeit des kleinen Mannes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.