Ein BOSZ kommt selten allein

Veröffentlicht am Veröffentlicht in KULTurbeutel

Peter Bosz ist nun also neuer Trainer von Borussia Dortmund. Der kernige Nachname des Niederländers wird die Boulevard-Presse des Landes mit Beginn der neuen Saison sicher zum ein oder anderen Wortspiel inspirieren. Wir liefern hier schon einmal zehn kongeniale Ideen.

von Axel Diehlmann und Björn Leffler

1 – „Treffer in letzter Minute: BOSZ bohrt Stuttgarter Defensive auf!“

2 – „Wer ist hier der BOSZ? Dortmunder Team meutert gegen Holland-Trainer!“

3 – „BOSZia Dortmund – So trainiert der neue Coach die Borussen.“

4 – „Peter furchtbar BÖSZe: Dortmund verliert schon wieder!“

5 – „BOSZ and GO: Das neue Angriffsspiel der Borussia!“

6 –  „Aus Erfahrung gut: BOSZ!“

7 – „Der BOSZten ist neu besetzt – Peter ist da!“

8 – „Das BOSZman-Urteil: Locken sind zum Spucktest freigegeben!“

9 – „BOSZ. Peter BOSZ. Mit der Lizenz zum Siegen!“

10 – „Peter BOSZt Watzke um! Streit bei Borussia eskaliert.“

So liebe Borussen, nur dass Ihr schonmal wisst, was da in der neuen Saison auf Euch zukommen könnte… Und nun ab in die Sommerpause! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.