Filme für die fußballfreie Zeit. Teil 9: „Wir die Wand“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in KULTurbeutel, STADT(t)räume

Die Südtribüne ist legendär. 25.000 Menschen vereint in Liebe zum Verein, zur Fankultur, zum Gesang und zur großen Show. Das Dortmunder Westfalenstadion wird erst durch die Süd zur Besonderheit. Und was wäre die Architektur ohne die Aneignung und Nutzung durch den Einzelnen und durch die Gemeinschaft? Die Dokumentation widmet sich den individuellen Geschichten, die zu einer kollektiven Erfahrung auf der Bühne der gelben Wand verschmelzen.

Die Dokumentation wurde im Kontext des Bundesligaspiels des BVB gegen den FSV Mainz 05 am 20. April 2013 von Klaus Martens gedreht. Das Spiel endete 2:0, entsprechend gut war die Stimmung. Und sie sollte noch besser werden: nur vier Tage später gelang der glorreiche 4:1-Erfolg gegen Real Madrid, der den Weg ins Endspiel der Champions-League ebnete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.