Impressionen Madrider Fankultur

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 87. Minute, STADT(t)räume

Bevor heute abend Atlético de Madrid im Rückspiel gegen die PSV Eindhoven im Estadio Vicente Calderon antritt, werfen wir einen besonderen Rückblick auf einen der größten und gleichzeitig unglücklichsten Momente der Vereinsgeschichte. Im Champions-League-Finale der Saison 2013/14 trafen erstmals zwei Vereine aus einer Stadt aufeinander. Real und Atlético – die Königlichen und der Arbeiterverein – stritten sich um die Krone Europas. Nachdem Atlético lange führte, glich Real in der Nachspielzeit aus, um in der Verlängerung die ermattete Mannschaft von Atlético letztendlich zu überrennen. 4:1 hieß es am Ende für Real Madrid, das in diesem Moment endlich die ersehnte Decima (10maliger Gewinn des Europapokals der Landesmeister/ der CL) erreichte. Hier die Perspektive der Fans in Madrid… Eindrucksvoll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.