„Kompendium Sportplatz“ – Ein Standardwerk zur Planung von Sportstätten

Veröffentlicht am Veröffentlicht in STADT(t)räume

2

Wir würden ja mal ganz frech behaupten, dass uns in Sachen Berliner Bolzplätze niemand etwas vormachen kann. Da kennen wir uns ganz gut aus. Was es allerdings tatsächlich benötigt, einen solchen Sport- oder Bolzplatz überhaupt zu bauen und zu finanzieren, könnten wir nicht so ohne Weiteres beantworten. Hierfür gibt es nun aber erstmals ein Standardwerk, herausgebracht von der stadionwelt.de-Redaktion. 

von Björn Leffler

Dass die Jungs von stadionwelt.de die führenden Experten im deutschen Raum beim Thema Stadionlandschaft, Stadionbau und Stadiondokumentation sind, wussten wir bereits, und auch im Business-Bereich zählt das Portal längst zu den führenden Dienstleistern der Branche. Nun haben die Brühler ihr Spektrum noch einmal erweitert und ein Standardwerk zur Planung, Finanzierung und Umsetzung von Sportstätten herausgebracht. Die umfangreiche Publikation wurde vor wenigen Tagen unter dem Namen „Kompendium Sportplatz“ veröffentlicht.

Das 162 Seiten starke Heft ist zu einem Verkaufspreis von 12,90 € zu haben und behandelt alle Themen rund um den Sportstättenbau intensiv und detailliert. Planung, Bau, Unterhalt und Ausstattung – nichts kommt zu kurz. Bei der Umsetzung des Heftes hat sich die Redaktion dabei keineswegs nur auf Fußballplätze reduziert. Neben Natur- und Kunstrasenplätzen für den Fußball werden auch Tennis- und Leichtathletik-Anlagen sowie die grundsätzliche Infrastruktur der Sportanlagen eingehend beleuchtet und analysiert.

„Kompendium Sportplatz“ ist daher kein Werk für Groundhopper oder Hobby-Fußballer, sondern eine aufwendig produzierte und intensiv recherchierte Informationsgrundlage für Sportvereine und Bezirksämter, die sich tatsächlich mit der Planung und Durchführung von Um- und Neubau von Sportplätzen auseinandersetzen. Für diese recht spitze Zielgruppe ist das Werk gemacht, das merkt man ihm auch deutlich an. Die Menge an Details, Fachinformationen und Sachverstand, die sich im „Kompendium Sportplatz“ vereinen, ist tatsächlich beeindruckend. Letztlich gibt es eigentlich keine Frage rund um den Sportstättenbau, die hier nicht beantwortet wird.

1

Keine Frage bleibt offen: Das Standardwerk „Kompendium Sportplatz“ der stadionwelt.de-Redaktion geht ganz tief in die Sportstätten-Analyse

Sportgeräte, Bodenbeläge, Kostenkalkulationen, technische Kriterien, Rasenmischungen, Bodenpflege, Förderprogramme, Finanzhilfen oder kommunale Ausschreibungen – die Themen, die rund um den stadtplanerischen Prozess des Sportstättenbaus kreisen, sind allesamt vertreten. Das Ziel der Redaktion, Vereine und Bezirksämter mit diesem Werk praxisnah und kompetent zu beraten, wird hierbei voll erreicht. Der Redaktion ist es mit dem „Kompendium Sportplatz“ auf beeindruckende Art und Weise gelungen, ihre Expertise in Sachen Sportstätten noch einmal deutlich zu erweitern.

Erhältlich ist das Heft online im stadionwelt.de Shop. Aber für alle Glücksritter gibt es noch eine weitere Option:

In Zusammenarbeit mit der stadionwelt.de-Redaktion verlosen wir auf PANENKA exklusiv drei Exemplare vom „Kompendium Sportplatz„. Sendet uns einfach bis zum 31.05. eine E-Mail mit dem Betreff „Kompendium Sportplatz“ an konter[at]der-panenka.de. Vergesst nicht, Eure Postadresse zu hinterlegen. 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück beim Gewinnspiel!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.