Unser Forderungskatalog zum Saisonabschluss

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 87. Minute, Uncategorized

Der Tag der großen Entscheidung ist gekommen. Nun ja, relativ viele Entscheidungen sind schon gefallen, aber wir wollen uns ja die Inszenierung nicht vermiesen lassen. Unser Forderungskatalog für einen runden Saisonabschluss!

90er (8)

Bayern München vs. Hannover 96

Das Abschiedsspiel von Mario Götze steht an. Die letzte spannende Frage, die die Bayern in dieser Saison übrig gelassen haben, ist jene, ob der kleine Fußball-Justin-Bieber seinen Rückzug aus der Allianz-Arena aufm Platz oder von seinem Stammplatz auf der Bank aus vollführen darf. Für Mario Götze war der Wechsel zu den Bayern im Sommer 2013 ein fataler Rückschritt in seiner Karriere, welcher im Zusammenspiel mit seiner Selbstdarstellung in den sozialen Medien ihm eigentlich nur Hohn und Spott eintrug. Wir fordern, dass Mario Götze heute im Mittelkreis seinen Abschied verkündet und er sich dann während des Bankwärmens ein Schalke-Tattoo stechen lässt um im Sommer dem Lockruf des Geldes zu folgen, entweder nach Wolfsburg oder Leipzig. Wir wollen herausfinden, wie unbeliebt jemand sein kann… Hannover 96 kann derweil sich schon mal ein taktisches Konzept für die Partie im selben Stadion gegen 1860 München in der kommenden Saison überlegen.

Borussia Dortmund vs. 1.FC Köln

Der BVB läuft heute in den neuen Trikots auf, viel brisanteres gibt es für die Dortmunder Fans heute nicht zu bestaunen. Der Abschied von Mats Hummels interessiert im Gefühl der moralischen Überlegenheit inzwischen auch keinen mehr. Die gemeinsam geteilte Gefühlswelt auf den Tribünen richtet den Blick nach vorn und widmet sich eher den neuesten Transfergerüchten. Das Spiel wird dementsprechend nur beiläufig Beachtung finden, so dass schon ein paar ästehtische Reize mehr als die neuen Trikots der Borussia notwednig sind. Wir fordern, dass der 1. FC Köln seine eingemotteten Karnevalstrikots herauskramt, die aufgrund der Terroranschläge in Paris im November letzten Jahres nicht zum Einsatz kamen.

Bayer Leverkusen vs. FC Ingolstadt 04

Für Leverkusen gehts um nichts mehr, für den FCI ist noch Platz 8 drin, womit der Aufsteiger dann eindeutig zu den besseren seiner Zunft gehören würde. Das Spiel hinterlässt bei uns einen recht faden inspirationslosen Eindruck, so dass wir uns eigentlich nur Tore wünschen können. Tore, Tore, Tore! Wobei, da spielt ja der FC Ingolstadt mit… Nun ja, wir werden abwarten müssen.

VfL Wolfsburg vs. Stuttgart

Das Überläufer-Spiel für Daniel Didavi steht unter keinem guten Stern. Nachdem dieser direkt mit seinem Umzugswagen vorgefahren ist, muss er mitten im Umzugsstress nun auch noch den VfB vor dem fast sicheren Abstieg retten. Ein kleines Himmelfahrtskommando, so dass er sich dann doch entscheidet, lieber gleich sein Haus zu tapezieren. Ein kleiner vorgetäuschter Muskelbündelriss tut da sein übriges. Nichtsdestotrotz fordern wir einen Erfolg mit fünf Toren Unterschied für die Stuttgarter, damit in Bremen und Frankfurt der bange Blick auf den Rechenschieber gerichtet werden kann.

FC Augsburg vs. Hamburger SV

Der 11. gegen den 12. der Tabelle, beide Mannschaften haben 38 Punkte ergattert und schielen verlegen auf die zu erklimmende 40-Punkte-Marke,so dass ein für allemal deren Bundesligatauglichkeit festgestellt wird. So richtig charmant ist das Spiel in den grauen Tabellenregionen aber für keinen Beteiligten. Selbst Jaroslav Drobny hat auf die Partie kein Bock und überlässt die lästige Fahrt lieber seinen jungen Ersatzmann Mickel. Angesichts der Tabellenkonstellation lässt sich so ein Samstag-Nachmittag ja auch sinnvoller verbringen. Wir fordern Erdbeerkuchen für Jaroslav! Und zwar ausreichend!

Werder Bremen vs. Eintracht Frankfurt

Die Partie des Spieltags überhaupt. Die Konstellation verbietet eine Forderung, die Spannung stellt sich von selbst her. Also: Sport frei!

TSG Hoffenheim vs. Schalke 04

Wer an diesem Spiel interessiert ist, muss es mit einem der beiden Vereine wirklich ernst meinen. Okay, Schalke spielt immerhin noch um Platz 5 in der Abschlusstabelle, aber so richtig ernst nehmen, kann man das eh nicht. Das Abschiedsspiel vom Gute-Laune-Onkel André Breitenreiter wird hoffentlich torreich im fliegenden Wechsel, so dass die Hoffenheimer Stadionmusik „Was wollen wir trinken? Sieben Tage lang?“ mit einer direkten Gesangseinlage der Schalker „Ein Leben lang! Blau sind wir ein Leben lang“ beantwortet wird.

Darmstadt 98 vs. Borussia Mönchengladbach

Am Böllenfalltor ist noch PLatz 10 für die Darmstädter drin, für Gladbach ist Platz vier so gut wie sicher. Um die Partylaune nicht zu trüben, hat sich Sandro Wagner glücklicherweise selbst gesperrt. Wir freuen uns, dass die Forderung ohne ihn den Saisonausklang zu vollführen, schon erfüllt ist.

Mainz 05 vs. Hertha BSC

Zwei Überraschungsteams balgen sich um Platz 5- was kann es eigentlich schöneres zum Saisonabschluss geben? So richtig ist die Stimmung aber nicht entsprechend. Wir fordern, dass das Spiel positiv angegangen wird und ein richtig grandioser Saisonabschluss gefeiert werden kann!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.