Abschluss der Filmreihe „Filme für die fußballfreie Zeit“ – KIEK AN

Veröffentlicht am Veröffentlicht in RETROspektive, STADT(t)räume

Die fußballfreie Zeit neigt sich dem Ende. Morgen kehrt die Bundesliga zurück in die Stadien, Kneipen und heimischen Wohnzimmer. Die Wiedererweckung der Leidenschaft, des Hoffen und Bangen, der Frustration, der unsäglichen Freude, der großen und kleinen Anekdoten sowie der rahmensprengenden Auswertung taktischer Spirenzien. Gespannt warten wir auf die nächste Sau, die durchs Dorf getrieben wird und die Schöpfung der „Falschen 6“.

Die Filmreihe für die fußballfreie Zeit endet zu Ehren des Jubiläums des 1. FC Union Berlin mit einer Dokumentation über die Aufstiegssaison der Unioner 2008/09. Die Geburtsstunde der „Auswärtsaufsteiger“, die im 18 km entfernten Jahn-Sportpark in Prenzlauer Berg ihre Heimspiele als Auswärtsspiele erleben mussten, während die Alte Försterei im Fan-Selbstbau neu errichtet wurde. Eine wunderbare Erinnerung für alle Unioner, zusammengefasst in 73 Minuten. Kiek an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.