Gol, Gool, Goool: COPA schlägt EURO!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in KULTurbeutel

Während wir in diesem Sommer über ein merkwürdig emotionsloses EM-Turnier in Frankreich debattiert haben, spielte sich die wahre Fußball-Leidenschaft in Nordamerika ab. Wie bitte? Was? Ja, Ihr habt richtig gelesen! Seht selbst…

Die von Terrorangst, politischen Unruhen, einem langatmigen Turniermodus und schlichtweg auch Desinteresse der französischen Bevölkerung gezeichnete EURO 2016 ließ uns im vergangenen Sommer lange auf die große Fußballbegeisterung warten. Erst im letzten Viertel des Turniers wussten die Spiele so richtig zu fesseln. Ohne den so packenden und sensationellen Auftritt der Isländer und – zumindest hierzulande – den Halbfinaleinzug der deutschen Mannschaft wäre das Turnier wohl unter der Rubrik „…und dann war da noch“ verbucht worden.

Ganz anders stellte sich die Situation zeitgleich in Nordamerika dar. Auch wenn wir üblicherweise davon ausgehen, dass sich die ganz große Fußballkultur in Europa abspielt, vergessen wir viel zu oft die überbordende Begeisterung Südamerikas. Und die spielte sich in diesem Sommer merkwürdigerweise in den U.S.A. ab. Die Vereinigten Staaten waren nämlich Ausrichter der „Copa America“, dem amerikanischen Pendant zur Fußball-Europameisterschaft.

Wie schon 1994 zeigte sich wieder einmal der große Vorteil, ein solches Turnier in einem Land auszurichten, welches zu den größten Einwanderungsländern der Welt zählt. Die Befürchtung, dass in den U.S.A. überhaupt kein Interesse für ein großes Fußballturnier aufkommen würde, war wie schon 1994 vollkommen unbegründet.

So avancierte die COPA 2016 zu einem der bestbesuchten Turniere der COPA-Geschichte. Gleichzeitig herrschte während der Partien eine überwiegend beeindruckend heißblütige Atmosphäre, auch bei den Heimspielen des Gastgeberteams der U.S.A, das es immerhin bis ins Halbfinale schaffte.

Dass die Amerikaner mittlerweile aber über großen Fußballenthusiasmus verfügen, hatten wir ja bereits gestern bewiesen. Wer noch immer skeptisch ist, kann sich gern noch einmal in eine rund 15-minütige Zusammenfassung der COPA 2016 reinsehen: Alle 91 Tore der COPA im Video, mit Live-Kommentaren. Glaubt uns, das macht wirklich Spaß! Also los…

ALL 91 GOALS OF THE COPA AMERICA 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.