Das PANENKA Winterspecial: Filme für die Winterpause

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in KULTurbeutel, RETROspektive

Es ist mal wieder soweit, die traurigste aller Jahreszeiten hat eingesetzt: die Winterpause! Während man die ebenso unvermeidliche Sommerpause für Urlaub, Strandbadausflüge oder Biergartenbesuche nutzen kann, bietet die Winterpause – vor allem dann, wenn die Feiertage dann auch gefeiert sind – nur wenig erhellendes. Eigentlich gar nichts. Um Euch und uns darüber hinweg zu helfen, […]

Ein Balanceakt der sportpolitischen Diplomatie

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in RETROspektive

Das Pokalfinale wartet am morgigen Samstag mit der standardisiert als „Clasico“ inszenierten Partie zwischen Borussia Dortmund und Bayern München auf. Damit verbunden ist die Erwartung auf ein rauschendes Fußballfest zwischen den zwei ambitioniertesten Vereinen Deutschlands, die erneut ihre Aufwartung in Berlin machen. 1985 fiel die Entscheidung des DFB das Olympiastadion zum deutschen Wembley zu machen […]

Mein Wunder von Bern

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in RETROspektive

Vom „Wunder von Bern“ habe ich nicht aus dem Fernsehen erfahren, sondern in einer kleinen Küche im Spreewald. Es war die spannendste Fußballgeschichte meines Lebens. von Björn Leffler Vom sogenannten „Wunder von Bern“ habe ich nicht aus dem Fernsehen erfahren. Es war nicht Guido Knopp oder irgendein Kinofilm, oder gar ein Musical, der bzw. das […]

„26 Jahre Mauerfall“ – Teil 25: Lippmanns Flucht in die BRD

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in RETROspektive

Am 19. März 1986 trat Dynamo Dresden im Europapokal der Pokalsieger bei Bayer Uerdingen an und Frank Lippmann floh in die Bundesrepublik. In einer offiziellen Stellungnahme der DDR hieß es dazu „Der Spieler Frank Lippmann hat für eine hohe Geldsumme, die ihm sportfeindliche Kreise boten, seine Kameraden verraten“. Eindrücke der Flucht schilderte Frank Lippmann in […]

Teil 22 der Serie „26 Jahre Mauerfall“: Das Ballhaus des Ostens

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in RETROspektive

Nina Hagen komponierte und widmete 1998 dem 1. FC Union Berlin seine Hymne. Spätestens seitdem schallen die Klänge des Köpenicker Vereins durch die Republik. Schulter an Schulter. Immer wieder Eisern Union. Und deutscher Meister werden sie auch… irgendwann. Einblicke in das Ballhaus des Ostens… alle Teile der Serie „26 Jahre Mauerfall – 26 Geschichten des […]

„26 Jahre Mauerfall“ Teil 15: Beckenbauers Prophezeiung

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in RETROspektive

Ja, gut… äh. Unser Blanko-Schreiberling mit dem visionären Irrtum, der Fußballgeschichte geschrieben hat. Nahezu zwangsläufig kam die Rache der aufmüpfigen Dänen, Bulgaren und Kroaten. In gebotener Bescheidenheit schickte der DFB dann nur 10 Jahre später alle aufs Feld, die nicht bei drei auf den Bäumen waren und einen deutschen Pass besaßen – notfalls wurde dieser […]

„26 Jahre Mauerfall“ – Teil 12: Jürgen Croy – der Fels in der Brandung

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in RETROspektive

Jürgen Croy spielte von der Jugend bis ins hohe Alter in Zwickau und widerstand den Delegierungsappellen der staatlichen Macht. Seine Begründung vordergründig rein sportlich: Es ist besser für einen Torhüter, wenn er für eine Mannschaft spielt, „die vielleicht doch nicht zu den unmittelbaren Meisterschaftsfavoriten gehört“. Politisch galt ein solcher Widerspruch als riskant. Nichtsdestotrotz durfte er […]

26 Jahre Mauerfall – 26 Geschichten des (Ost-)Fußballs. Teil 3 der Serie

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in RETROspektive

Die Teilnahme der DDR an der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 war ein politischer Balanceakt im Wettstreit der konkurrienden Systeme. Besonders anschaulich vermittelt dies das folgende Video, welches musikalisch untermalt mit der Nationalhymne der DDR, die ambivalente Repräsentativität des Turniers verdeutlicht. Der Fußball der DDR zwischen Sensation und Provokation: Teil 2 der Serie: Wolfgang Karnath Teil 1 der […]

Aufbruch Ost. Die fußballerische Wiedervereinigung. (1)

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in RETROspektive

Der 09. November als Schicksalstag der deutschen Geschichte. Wir beginnen heute eine kleine Serie zu den kleinen und großen Geschichten des Fußballs infolge des Mauerfalls. Bis zum 04. Dezember blicken wir zurück auf die größten Momente der DDR-Oberliga und die Gestalter des Aufbruchs in die fußballerische Einheit. Teil 1: Dirk Zingler, seit 2004 Präsident des […]